12.07.2022

Deutsch-Serbisches Inklusionsprojekt bei der GiS

m Rahmen des Deutsch-Serbischen Inklusionsprojektes von JANUN e. V.
(JugendAktionsNetzwerk Umwelt und Naturschutz e.V.) informierten sich 16

junge Menschen aus Serbien über das FSJ bei der GiS.

Nachdem zum Anfang erst einmal die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr in Deutschland geklärt wurden, gab es viele Fragen zum Thema „Was ist das besondere an einem FSJ bei der GiS“. Hier wurde von Seitens des FSJ Büros auf die vielen unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten bei der GiS verwiesen. Von der Schulbegleitung über den FED, der individuellen Erwachsenenbegleitung, der unterstützenden Tätigkeit in unseren Wohngruppen und dem Fahrdienst. Explizit wurde auf das Leitbild der GiS hingewiesen, dass wir auch den FSJler*innen nahebringen.

Doch Grau ist alle Theorie, was wäre so ein Tag ohne einen praktischen Bezug. So gab es unter dem Motto „Wie rollstuhlfreundlich ist Hannover“ eine Einführung über den Umgang mit einem Rollstuhl und eine anschließende Exkursion durch Hannovers Innenstadt und die Eilenriede. Die Fußgängerzone wurde besucht und viele Geschäfte auf ihre Rollstuhlfreundlichkeit hin erkundet. In der Eilenriede konnten die Teilnehmer*innen des Austauschprogrammes erfahren einen Rollstuhl auch durch unwegsames Gelände zu schieben.

Zum Abschluss gab es dann einen regen Austausch über die Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse die auf der Exkursion gemacht wurden.

Das FSJ-Büro dankt hier noch einmal Achim von JANUN, der diesen interessanten und für beide Seiten informativen Tag ermöglicht hat und hoffen, dass es auch im nächsten Jahr wieder zu einem Austausch kommt.

 

 

6.07.2022

Fortbildungsprogramm 2022

Das Fortbildungsprogramm 2022 - 2. Halbjahr steht zum Download zur Verfügung. 

Bitte schicken Sie uns Ihre Anmeldung:

  • per E-Mail an fortbildung@gis-service.de,
  • per Fax an: 0511 35881-82,
  • oder per Post an: gGiS mbH, Kaiserallee 9, 30175 Hannover

 

Aufgrund der SARS-CoV-2 (COVID-19), bitten wir Sie den Hygieneplan zu beachten!

1.07.2022

Programmheft des Familienentlastenden Dienstes

Wir freuen uns Ihnen das Programmheft des Familienentlastenden Dienstes für die zweite Jahreshälfte vorzustellen.

Hier finden Sie Freizeitangebote in und außerhalb der Ferien!