Menschen bewegen – unser Fahrdienst

Unbeweglichkeit macht einsam. Deshalb ist Mobilität wichtig. Aus diesem Grund bieten wir Menschen mit Mobilitätseinschränkungen qualifizierte, sichere und flexible Beförderungsdienstleistungen. Wir befördern unsere Fahrgäste nicht nur sicher von A nach B und wieder zurück, sondern helfen aktiv und kompetent beim Ein- und Aussteigen sowie dem Überwinden von Barrieren. Zu unserem Angebot zählen auch bundes- und europaweite Fahrten. Unser Fahrdienst mit den beiden Standorten Hannover und München verfügt über eine Flotte von über 200 Fahrzeugen. 69 von ihnen sind mit Sonderausstattungen wie Hebebühnen, Haltevorrichtungen und Längsschienen für die Beförderung von Menschen mit Beeinträchtigungen ausgerüstet.

Mehr als bloß Beförderung

Wir können auf ein im Verlauf von über 20 Jahren stetig gewachsenes Know-how im Bereich der Beförderung von Kindern, Jugendlichen und Senioren mit besonderen Bedürfnissen zurückblicken. Dadurch sind wir mit vielen Situationen und Herausforderungen vertraut. So wissen unsere Mitarbeiter nicht nur, wie man die unterschiedlichsten Rollstuhlmodelle für die Beförderung sichert, sondern können auch schnell und kompetent Erste Hilfe leisten. Nur speziell qualifizierte Kräfte, die von uns für die Beförderung und den Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigungen geschult wurden, dürfen für unseren Fahrdienst tätig werden. Unsere Fahrer bilden sich permanent weiter, um technisch jederzeit auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Und natürlich können sie auch gut fahren. Einmal im Jahr nehmen sie an den Fahrsicherheitstrainings des ADAC teil. Auch die Sicherheit unserer Fahrzeuge wird permanent überwacht. Nicht nur intern, sondern auch von externen Fachleuten. So werden sämtliche Fahrzeuge unserer Flotte einmal im Jahr der Hauptuntersuchung beim TÜV unterzogen. Auch die an den Wagen unseres Fuhrparks vorgenommenen Umbauten werden von den Berufsgenossenschaften auf die strenge Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften hin überprüft. Und selbstverständlich erfüllen unsere Wagen die Anforderungen der DIN 75078.

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser

Die Sicherheit unserer Fahrgäste steht für uns an oberster Stelle. Aber nicht nur das hohe fachliche Anforderungsprofil muss erfüllt sein – auch menschlich muss es passen. So achten wir penibel darauf, dass unser Personal ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Verständnis für die Belange von Menschen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen mitbringt. Unsere Mitarbeiter sind seriös, selbstsicher und professionell, aber auch mit Herz und Humor bei der Sache. Vor allem haben sie keine Vorurteile gegen die unterschiedlichsten Handicaps. Sie dürfen jedenfalls sicher sein: Auf Fahrer, für die Ihre Beförderung nur ein Job unter vielen möglichen anderen ist, werden Sie bei uns nicht treffen.

Kontinuität schafft Vertrauen

Damit sich ein Vertrauensverhältnis zwischen Fahrer und Gefahrenem entwickeln kann, bemühen wir uns um personelle Kontinuität: Ein Wechsel des gewohnten Fahrers beschränkt sich im Optimalfall auf Krankheits- und Urlaubszeiten. Auch unsere Einsatzzentrale legt Wert auf Vertrauen und den intensiven persönlichen Austausch mit den beförderten Fahrgästen, ihren Eltern, Angehörigen und Betreuern. Wir nehmen uns Zeit, um besondere Bedürfnisse des Beförderten – beispielsweise die Sicherheitstechnik, die individuelle Belastbarkeit oder auch Notfallmaßnahmen betreffend – ausführlich zu erörtern. Die Einsatzzentrale ist über ein Notfalltelefon rund um die Uhr zu erreichen.

 Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Linienverkehr

  • Individualbeförderung

  • Fahrten zu Tagespflegeeinrichtungen

  • Einkaufsshuttle

  • Patiententransfer sitzend, im Auftrag der Krankenkassen

  • Krankenfahrten

  • Arbeitsfahrten

  • Gruppenfahrten

  • Ausflugsfahrten

  • Fernfahrten

 Mit uns fahren Sie gut!

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern zu allen Punkten rund um unseren Fahrdienst und besprechen auch Möglichkeiten der Kostenübernahme durch verschiedene Träger. Sprechen Sie uns an!